Four Corners: Homage to Gordon Matta-Clark

Installation, 2005

Festival TraMonti 005, Roma

Drei von vier Ecken eines Pavillonateliers im Garten des Schweizerischen Instituts in Rom wurden präzise aus dem Ganzen herausgelöst und als eine Intervention des Festivals TRA-MONTI ins Foro di Traiano verlegt, an genau die Stelle, wo sich in der Antike die drei Ecksäulen der Basilika Ulpia befanden. Die drei Ecken bilden den Innenraum des Pavillonateliers deutlich sichtbar nach ohne den Passantenfluss zu beeinträchtigen.